Proportionalregler

Der Proportional-Regler dient zur Durchflussmengenregelung von Ventilen und kommt bei hydraulischen Anwendungen zum Einsatz. Stromregelung: über den Sollwert 0 - 10 Volt oder CAN-Bus wird ein konstanter Ausgangsstrom eingestellt. Eine konstante Durchflussmenge ist dadurch gewährleistet. Es kann eine Ditherfrequenz überlagert werden, um ein Festsetzen des Ventils zu vermeiden. Stromregelungsbereich, Rampenzeit und weitere Sonderfunktionen undIOs nach Kundenanforderung.

Der optionale CAN-Bus ermöglicht den Datenaustausch zwischen den CAN-Modulen. CAN High- oder Low-Speed (RS-232 oder SAE J1939 optional) gewährleistet eine einfache Integration in vorhandene CAN-Systeme. Ansteuerung und Auslesen aller Werte per CAN-Bus möglich. Weitere Funktionen (IOs) sind frei programmierbar.

Es besteht die Möglichkeit der kundeneigenen Programmierung mittels grafischerProgrammieroberfläche.


Weitere Optionen:

- Negative Schalteingänge (negativ aktiv)

- Frequenzeingänge

- Stromeingänge

- inverse Eingangsfunktion


Ausführungsvarianten:

Standardversion mit PWM-Ausgang 9-30V,Version mit PWM und CAN-Bus 9-30V.


Anwendungsbereiche:

- hydraulischen Anwendungen

- Ventilsteuerung- Lüftersteuerung (mit PWM)

- Stromgesteuerte Einheiten

- Motor: - Sanftanlauf / - Softstopp

- dezentraler Einsatz

- als Erweiterung vorhandener CAN-Anlagen

- Drehzahl-Steuerung